Mirko BegemannGruppenleiter WG Fichteheim

Tel +49 5205  72 84 80 0
Mobil +49 151  16 24 30 42
fichteheim@wgbielefeld.de
Fax +49 5205 · 72 84 80 20 

Das freistehende zweistöckige Haus der Wohngruppe Fichteheim liegt in der einmaligen Landschaft der Bielefelder Senne in ruhiger Waldrandlage. Außerhalb der Stadt Bielefeld ist es durch die Nähe zur Autobahn Bielefeld-Sennestadt gut und schnell erreichbar, für die Wahrnehmung der notwendigen Kontakte zu den in der Innenstadt liegenden Einrichtungen und Ämter sind wir – soweit nicht den ÖPNV nutzend - entsprechend ausgestattet.

 Das große ehemalige Vereinsheim, welches zuvor als Gaststätten- und Pensionsbetrieb bzw. als Clearing- und Inobhutnahmeeinrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge genutzt wurde, ist für die Inbetriebnahme der Wohngruppe Fichteheim aufwendig renoviert sowie saniert und den Anforderungen entsprechend baulich angepasst worden. Die Wohngruppe verfügt über einen großzügigen Gemeinschaftsbereich mit Wohnzimmer, Essbereich, Zweckräumen und Freizeitbereichen sowie über eine große Küche. Allen Bewohnern und Bewohnerinnen steht ein Einzelzimmer, z.T. mit eigenem Bad/ WC, zur Verfügung. Zu den Sanitärräumen gehören zudem ein Mädchenbad mit Dusche/ Badewanne und WC, ein Jungenbad mit Dusche und WC sowie ein weiteres Bad mit Dusche und WC. Außerdem befindet sich im Erdgeschoss ein Verselbstständigungsbereich mit Einzelzimmer und angegliederter Wohn- und Essküche sowie einer separaten Dusche.
 

Die Gemeinschaftsräumlichkeiten sind den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen entsprechend liebevoll eingerichtet und tragen zu einer familienähnlichen Atmosphäre bei. Das große Außengelände, die direkte Waldnähe und ein kleiner Sportplatz laden zu zahlreichen Aktivitäten an der frischen Luft ein.  


Die Wohngruppe Fichteheim bietet neun Kindern und Jugendlichen im Alter von sieben bis 18 Jahren ein Zuhause, die in einem besonderen Maße Ruhe, feste Zeitstrukturen, Betreuung, Beziehungsnähe sowie individuellen Raum und Zeit für ihre Stabilisierung und Entwicklung benötigen.  

Rund um die Uhr sind in der Wohngruppe auf Vollzeit gerechnet 6 pädagogische Mitarbeiter*innen und eine Hauswirtschaftskraft in Teilzeit tätig. Zudem unterstützt ein weiterer Mitarbeiter das Team stundenweise für Fahrdienste.

Seit Februar 2020 befindet sich in unmittelbarer Nähe der Wohngruppe Fichteheim die Natur-Werkstatt, ein von der Stiftung Eikelmann gefördertes Projekt.