Claudia Tietz
Claudia Tietz
Gesamtleiterin des Bereichs Individuelle Hilfen
+49 521 92 09 92 27
Mobile: +49 151 16 24 30 15
Fax: +49 521 92 09 92 40
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
vCard

Hilfen für junge Mütter & Väter mit Kind

Die Hilfen für junge Mütter/Väter mit Kind haben sich - wie alle anderen individuellen Hilfemaßnahmen des Vereins - aus der wachsenden Nachfrage hinsichtlich eines „maßgeschneiderten" Betreuungsangebotes, hier konkret für schwangere Mädchen und junge Mütter/Väter, entwickelt. Die Erfahrung zeigt, dass das Betreuungsangebot in erster Linie von jungen Mädchen angenommen wird, welche alleine für ein Kind unter sechs Jahren sorgen müssen und hierbei aufgrund ihres Alters, ihrer persönlichen und sozialen Situation sozialpädagogische Beratung und Unterstützung benötigen. Hierbei geht es sowohl um die Persönlichkeitsentwicklung der Mutter/des Vaters, als auch um die Entwicklung einer tragfähigen Mutter-Kind-Beziehung und die der jeweiligen Situation entsprechende Entwicklung einer schulischen oder beruflichen Perspektive.

Dieser Zielgruppe Rechnung tragend hat sich der Verein Wohngemeinschaften in den letzten Jahren u. a. der intensiven Beratung und Begleitung junger Mütter von Kindern ab Schwangerschaft bis zum 4. Lebensjahr gewidmet und Mitarbeiterinnen sowohl in der Entwicklungspsychologischen Beratung, als auch dem STEEPS, Wir2 und Marte Meo-Konzept fortgebildet. Alle hier genannten Konzepte stellen die Interaktion zwischen den Eltern und ihren Kindern in den Mittelpunkt der Betrachtung und unterstützen sie dabei, Handlungsstrategien zu erarbeiten, die eine positive Eltern-Kind-Interaktion und die elterliche Feinfühligkeit fördern. Unser Arbeitsansatz ist sowohl ein präventiver, als auch ein begleitender Ansatz, so dass die Unterstützung entsprechend der belastenden Lebenssituation auch schon während der Schwangerschaft beginnen kann. Wohngemeinschaften e.V. bietet dem entsprechend ein nach Betreuungsintensität und –kontext variierendes, in seinen Leistungsangeboten ineinander greifendes Konzept für junge Mütter/Väter mit Kind an:

  • „Unser Haus" in Baumheide steht für ein sehr intensiv betreutes Wohnangebot für junge Mütter/Väter mit Kind und stellt den Aufbau einer tragfähigen Mutter-Kind-Beziehung mit Hilfe unterschiedlicher methodischer Ansätze (STEEP, EPB, Marte Mao) in den Mittelpunkt der Betrachtung.
  • Die vom Verein Wohngemeinschaften vorgehaltenen Wohnungen stellen zudem eine Möglichkeit zur Erprobung gewonnener Kompetenzen unter Beibehaltung eines intensiven Betreuungsangebotes dar.
  • Auch die ambulante Betreuung junger Mütter/Väter mit Kind kann eine Möglichkeit sein, um Eltern in der Erziehung ihres Kindes und der Entwicklung einer eigenen Lebensperspektive zu unterstützen. Da die kontinuierliche Beratung, Entlastung und Unterstützung der schwangeren Mädchen und Frauen/jungen Mütter dann überwiegend in den von ihnen angemieteten Einzelwohnungen stattfinden, ist eine Aufnahme daran gebunden, dass die junge Menschen den Mindestanforderungen an ein eigenständiges Leben gerecht werden können und in hohem Maße mit den MitarbeiterInnen des Vereins kooperieren.

Die hier genannten Leistungsangebote beinhalten sowohl strukturierte als auch offene Einzel – und Familienkontakte. Darüber hinaus finden auch organisierte Treffen, wie z.B. regelmäßig stattfindende Frühstücke, aber auch Freizeiten mit Müttern, Kindern und MitarbeiterInnen statt. Hier besteht die Möglichkeit zum Austausch mit anderen jungen Müttern in ähnlichen Lebenssituationen.

Eine differenziertere Beschreibung Sozialpädagogischer Grundannahmen sowie Ausführungen zur Methodik entnehmen Sie bitte unserer Konzeption, welche wir Ihnen auf Wunsch gerne zukommen lassen. Die sozialpädagogischen Leistungen werden nach den vom örtlichen Kostenträger anerkannten Fachleistungsstunden berechnet, im Falle einer Unterbringung in "Unserem Haus" verbindlich über einen Zeitraum von 1,5 Jahren.